Wie du dir den Traum vom Wohnen mit Pferden erfüllen kannst!

Wie du dir den Traum vom Wohnen mit Pferden erfüllen kannst!

Wohnen mit Pferden

Du träumst vom Wohnen mit Pferden, weißt über die Vor- und Nachteile vom Leben mit Pferden Bescheid und fragst Dich nun, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt?

Im zweiten Teil der Reihe Wohnen mit Pferden nenne ich Dir die verschiedenen Optionen, um Deinen Traum wahr werden zu lassen: von der privaten Pferdehaltung, den Anschluss an einen Reithof oder den Umzug in eine Wohnanlage für Pferd und Reiter.

Wohnen mit Pferden Teil II: Die verschiedenen Möglichkeiten

Wie Du Dir Deinen Traum vom Wohnen mit Pferden erfüllen kannst!

1. Privatpferdehaltung

Woran wohl die meisten Pferdebesitzer zuerst denken, ist sich ein eigenes Haus samt Stall zu kaufen oder komplett neu zu entwerfen und bauen. Neben der völligen Ruhe und Zweisamkeit mit Pferden, gibt Dir diese Option natürlich auch die größten Gestaltungsfreiheiten! Und wenn Du Dich nicht sofort festlegen möchtest, gibt es mit ein wenig Glück auch ein passendes Objekt zur Miete. Wenn Du sogar etwas größer denkst, kannst Du Dir einen Hof oder eine ganze Reitsportanlage für eine längere Zeit pachten.

Die 4 Optionen:
– Mieten
– Kaufen
– Bauen
– Pachten

Makler für Pferdeimmobilien

Inzwischen gibt es in Deutschland auch einige Makler, die sich auf die Vermittlung von Pferde- und Reitsportimmobilien spezialisiert haben und regelmäßig neue Angebote bieten. Schau einfach mal im Internet auf den verschiedenen Suchportalen und vielleicht findest Du auch gleich Dein Traumhaus oder das perfekte Grundstück!

Auswahl an Maklern für Pferde-Immobilien

Reiterhof Anwesen
Reitsportimmobilien Hengstler
Reitimmobilien Exklusiv
Reitimmobilien
Reit Immobilien Weltweit
Haskamp Immobilien

Stall anbauen

Natürlich kann es auch sein, dass Du Dich in ein wunderschönes Haus verliebst, dieses auch genug Grünfläche und Platz zur artgerechten Pferdehaltung bietet und Du nun noch einen Stall anbauen musst. Entweder kannst Du Dir die Pläne selbst erstellen und komplett selber bauen, oder Du wählst fertige Stallmodule, die Du nur noch ohne viel Aufwand zusammenbauen musst.

Auswahl an Anbietern von Fertig-Ställen:

Skandwood:
Bietet verschiedene Satllmodule von ganzen Stallungen bis zu Außenboxen und Weidehütten. In verschiedenen Broschüren findest Du mehr Informationen über die einzelnen Angebote.
Webseite: www.aussenbox.de

3|S Selbstbau:
Bietet einen fertigen Pferdestall aus Holz und mit Platz für Sattelzeug und Zubehör.
Webseite: www.bauselbst.de

Fertighaus samt Stall

Solltest Du ein leeres Grundstück kaufen und würdest aber am liebsten ein Fertig-Haus bauen und nicht alles selbst entwerfen und machen, gibt es nun auch für Dich als Pferdefreund eine Option, um Deinen Traum vom Wohnen mit Pferden ganz einfach zu erfüllen! Denn Skandwood bietet ein Fertighaus bei dem Du vom Wohnzimmer in den Stall gucken kannst. Während Du also gemütlich vorm Kamin sitzt, kannst Du Deinem Pferd zuschauen!

Webseite: Fertig Wohnhaus samt Stall Skandwood

2. Reithöfe & Reitanlagen

Auch wenn sich das eigene Haus mit Stall und Koppeln toll anhört und für einige Reiter die einzig wahre Option ist, kannst Du Deinen Traum vom Wohnen mit Pferden auch anders erfüllen! Du kannst Dich zum Beispiel einem Reithof oder einer Reitanlage anschließen. Denn viele Höfe und Reitsportanlagen bieten die Möglichkeit, eine Wohnung oder auch nur ein kleines Zimmer zu mieten oder zu kaufen und bieten natürlich auch Deinem Pferd eine Unterkunft!

Weniger Risiko

Die Option ist vielleicht ganz gut, um erst einmal zu schauen, ob das Wohnen mit Pferden für Dich überhaupt so traumhaft ist, wie Du es Dir vorstellst. Gerade bei der Mietoption gehst Du kein großes Risiko ein und kannst problemlos in Deine alte Wohnsituation zurückkehren.

Austausch & Unterstützung

Zudem ermöglicht Dir das Wohnen mit Pferden auf einem Reithof Dich weiterhin mit anderen Reitern und Pferdebesitzern auszutauschen, sowie die Reit- und Trainingsanlagen zu nutzen. Du bekommst Unterstützung bei der Fütterung und Pflege des Pferdes und bist nicht komplett auf Dich selbst gestellt, wie bei der Privatpferdehaltung.

Separater Stalltrakt

Wenn Du mehr als nur ein Pferd hast und vielleicht auch ein wenig Deine Ruhe vom Trubel der Anlage und anderen Reitern haben möchtest, bieten manche Höfe auch die Möglichkeit, einen eigenen, separaten Stalltrakt zu mieten. Solche Angebote und Wohnungen samt Boxen in Reitställen kannst Du bereits über eine entsprechende Suche in ganz normalen Immobilienportalen finden.

Auswahl an Reithöfen:

Reitverein Gut Scheuerhof e.V.
Im Kölner Norden gelegene, neue Reitanlage mit Wohnmöglichkeiten.
Webseite: www.reitverein.scheuerhofkoeln.de

Reitstall Kamerun
Große Anlage in der Lüneburger Heide, die auch Wohnungen bietet.
Webseite: www.land-kamerun.de

3. Wohnanlagen für Pferd und Reiter

Eine weitere Alternative ist es, mit Deinem Pferd in eine speziell geplante und angefertigte Wohnanlage für Pferdebegeisterte zu ziehen. In Deutschland gibt es mittlerweile ein paar Projekte, die die Idee einer kompletten Reiter und Pferdegemeinde umsetzten und das Interesse von Pferdebegeisterten wecken.

Wie sieht das aus?

Unter solchen Anlagen kannst Du Dir eine große Fläche vorstellen, die von der zuständigen Gemeinde freigegeben wurde, um mehrere Wohneinheiten samt Stallungen zu bauen. Dabei hast Du meistens sogar die Möglichkeit der freien Gestaltung und kannst Dir ein Grundstück kaufen und darauf ein Haus samt Stall bauen. Oder Du kannst in ein bereits gebautes Haus oder in eine Wohnung ziehen. Die Möglichkeiten sind fast unendlich!

Vorteile einer Wohnanlage

Die Vorteile einer solchen Anlage sind ganz klar: sie verfügen über eine tolle Infrastruktur, haben meistens eine wunderbare Reitanlage samt Halle, Außen- und Longierplätzen, Roundpens und Führanlagen. Es ist also alles schon da und Du kannst es natürlich mitbenutzen! Dein Nachbar könnte auch Dein Reitlehrer sein und Du kannst Dir sicher sein, regelmäßigen Unterricht zu bekommen. Zudem kannst Du Dich den Futterbestellungen anschließen, dem Schmied- und Tierarzt-Service, und auch Dein Mist wird abgeholt. Natürlich kannst Du auch unbesorgt in den Urlaub fahren, denn um Dein Pferd wird sich gekümmert! Du lebst also in einer richtigen Reitergemeinschaft, quasi in einem Pferdedorf!

Auswahl an Wohnanlagen:

Wohnen mit Pferden – Leben im Grünen:
In Lonnig bei Koblenz, gute Verkehrsanbindung
Grundstück ab 95.000 € für 1.500 m² bis 165.000 für 4.000 m²
Webseite: www.wohnenmitpferden.de
Weitere Infos: www.drachenhof.de

Wohnen und Leben mit Pferden:
Nördlich von Münster gelegene Wohnanlage, in der Du ein Grundstück erwerben, ein Haus nach eigenen Wünschen sowie einen Stall für bis zu 3 Pferde bauen kannst.
Webseite: www.werner-otto.de

Land Kamerun – Leben mit Pferden:
In der Lüneburger Heide kannst Du nicht nur in Wochenendhäusern mit Stallungen relaxen, sondern auch auf Dauer leben! Von Fertigen Häusern, über Mini-Bauernhöfe bis hin zu einem unbebauten Grundstück zur kreativen Entfaltung.
Webseite: www.land-kamerun.de

Wichtig: Niemals nur ein Pferd!
Auch wenn ich in diesem Beitrag oftmals von nur Deinem einem Pferd geschrieben habe, solltest Du Dir natürlich im Klaren sein, dass Du Dein Pferd nicht alleine halten solltest! Am besten ist es natürlich, Du hast mehr als nur ein Pferd, dass Du reitest, oder dass Dein Partner ebenfalls ein Pferd besitzt. Alternativ kannst Du Dir auch ein oder mehrere Beistellpferde kaufen – Hauptsache Dein Pferd ist nicht alleine und hat Sozialkontakt!

Fazit:

Es gibt verschiedenen Möglichkeiten, Dir Deinen Traum vom Wohnen mit Pferden zu erfüllen: von der privaten Pferdehaltung, über den Anschluss an einen Reithof bis hin zum Umzug in eine Wohnanlage für Reiter und Pferde. Was am besten zu Dir passt, kommt ganz auf Deine Vorstellungen und Bedürfnisse an. Wenn Du Dir über die Vor – und Nachteile vom Leben mit Pferden im Klaren bist, gibt es noch ein paar andere, wichtige Kriterien, die Dir bei der Entscheidung helfen können, damit Dein Traum vom Wohnen mit Pferden auch wirklich wahr wird!

Lesetipp: Mehr über die Vor- und Nachteile vom Leben mit Pferden findest Du im ersten Teil der Reihe Wohnen mit Pferden!

Hast Du Dir Deinen Traum vom Wohnen mit Pferden schon erfüllt? Und wenn ja, wie? Schreibe über Deine Erfahrungen gerne in den Kommentaren!

Bild: www.depositphotos.com – mari_art

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann melde dich jetzt für den Kultreiter Newsletter an und erhalte die neuesten Beiträge, besten Tipps und persönliche Infos per E-Mail! ♥

3 Kommentare

  1. Hallo Line,
    mein erstes Pferd stand auch direkt bei mir am Haus. Das war super, da ich viel Zeit mit ihm verbringen konnte – aber im Nachhinein ein Pferd ist ein Herdentier. Das sollte man nicht vergessen – auch wenn ich es damals nicht berücksichtigt habe, weil die Situation sich verändert hat und ich ihn nicht verkaufen wollte.
    Alles Liebe.
    Gaby / tierfotografiekurs

    • Liebe Gaby,

      danke für diesen wichtigen Hinweis! Ich kenne auch einige Leute, die ihr Pferde oder ihre beiden Pferde ans Haus holen. Aber zwei Pferde bilden immer noch keine richtige Herde und nur ein großer Herdenverband macht ein Pferd wirklich glücklich. Und was ist, wenn dem einen Pferd etwas passiert und es leider verstirbt? All so etwas muss bedacht werden und kann die Situation schnell ändern…

      Alles Liebe,

      Line / Kultreiter

  2. Hallo Line,
    sehr sehr schöner Blogpost!! 🙂 Ich bin so glücklich darüber, dass ich nun seit fünf Jahren diesen Traum leben darf und die Pferde daheim stehen habe… Das ist nicht immer leicht, bringt auch Kompromisse mit sich aber ich könnte mir nichts anderes vorstellen! Es gibt nichts schöneres als das Leben der Pferde so nah mitzubekommen ohne immer „direkt“ einzugreifen! 🙂

    LG Eva

Hinterlasse eine Antwort