Mit diesen einfachen Schritten wirst du endlich selbst zum Reitlehrer

Mit diesen einfachen Schritten wirst du endlich selbst zum Reitlehrer

Trainer C Reiten

Als erfahrener Reiter hast Du bestimmt schonmal darüber nachgedacht, wie es wäre, selbst Reitlehrer zu sein. Du könntest Dein Wissen teilen, andere fürs Reiten begeistern und selbst noch mehr dazu lernen. Du könntest Dein Konto durch die Einnahmen der Reitstunden ein wenig füllen oder Dein Hobby gar ganz zum Beruf machen! Der erste Schritt ist ein Trainerschein der FN, der sogenannte Trainer C Reiten Basissport. Und in diesem Beitrag verrate ich Dir mehr über diesen Lehrgang und wie Du Deinem Traum ein Stückchen näher kommst!

Wie Du selbst zum Reitlehrer wirst

Der Trainer C Reiten – Basispass:

Übersicht verschiedener Trainerscheine Reiten

Bei der Ausbildung zum Reitlehrer kannst Du verschiedene Stufen durchgehen und so Deine Fähigkeiten mehr und mehr verbessern. Diese Stufen lassen sich wie folgt verstehen:

1. Stufe – Trainer C: Einstiegsebene
2. Stufe – Trainer B: Aufbauende Ebene
3. Stufe – Trainer A: Obere Ebene

Zudem wird bei allen Stufen zwischen Basissport und Leistungssport unterschiedenen. Beim Trainerschein C kannst Du Dir den Unterschied folgendermaßen vorstellen:

Trainer C Reiten – Basissport: Hier lernst Du Anfängern die Grundkenntnisse zu vermitteln und das reitweisenübergreifend
Trainer C – Leistungssport: Hier lernst Du Reiter in Dressur, Springen und Geländereiten auf einem A/L Niveau auszubilden

Der erste Schritt: Trainer C Reiten Basissport

Der erste Schritt zum Reitlehrer ist der Trainer C – Basissport. Zwar kannst Du auch gleich mit dem Trainerschein zum Trainer C – Leistungssport beginnen, allerdings sind die Zulassungsbedingungen zur Prüfung sowie die Anforderungen höher. Daher erläutere ich Dir in den folgenden Abschnitten die Vorraussetzungen sowie Prüfungsbestandteile des Lehrgangs zum Trainer C Reiten Basissport.

Zulassungsbedingungen zum Lehrgang

– Mindestens 18 Jahre (ab 16 mit Trainerassistenten-Schein)
– Mitglied in einem Reitverein, der zu einem FN-Landesverband gehört
– Polizeiliches Führungszeugnis (darf nicht älter als 6 Monate sein)
– Deutsches Reitabzeichen Klasse III
– Reitpass und/oder WRA III
– Deutsches Longierabzeichen (DLA) IV (kann auch während der Prüfung abgelegt werden)
– Erste-Hilfe-Kurs über 8 Doppelstunden (darf nicht über 2 Jahre her sein)
– Teilnahme am Vorbereitungsseminar

Umfang des Lehrgangs

– Mindestens 120 Lehrneinheiten à 45 Minuten
– Wochen-, Wochenabend-, Wochenend- und Tageslehrgängen oder Mischformen
– Mindestens 18 Tage einschließlich der Prüfung
– Durchschnittliche Dauer ca. 3 Wochen

Prüfungsbestandteile

Die Prüfung zum Trainer C Reiten Basissport wird in zwei Teile gegliedert: ein praktischer und ein theoretischer Teil. Die gesamte Prüfung bestehst Du, sofern Du in einem Teil nicht die Note “ungenügend” (also 6), oder in beiden Teilen die Noten “mangelhaft” (also 5) erhältst.

Praktischer Teil – Reiten

– Reiten in der lösenden und gymnastizierenden Grundausbildung im leichten Sitz
– Reiten in der springmäßigen Grundausbildung samt gymnastizierenden Übungen für Dich und das Pferd
– Reiten in der geländemäßigen Grundausbildung im leichten Sitz

Praktischer Teil – Unterricht

– Erteilung von Unterricht in Unterrichtsabschnitten
– Vermittlung der Sitzgrundlagen in allen Sitzformen und Reitweisen
– Vermittlung von Grundübungen beim Reiten über Hindernisse und im Gelände

Theoretischer Teil

– Unterrichtserstellung im Rahmen der Kenntnisse der Sportpädagogik und Psychologie Reitlehre
– Vermittlung gemäß der Richtlinien für Reiten und Fahren
– Organisation, Sport und Umwelt
– Sicherheit Pferdehaltung
– Veterinärkunde und Tierschutz

Mehr Informationen

Mehr Informationen zum Trainer C Reiten Basissport sowie allen anderen Fortbildungsmöglichkeiten der FN zum Trainer im Bereich Reiten findest Du in einer eigens angefertigten Broschüre hier. Am besten informierst Du Dich auch direkt bei Deinem eigenen Reitlehrer oder in Deinem Stall.

Fazit:

Es ist also gar nicht so schwer, selbst Reitlehrer zu werden! Denn dafür musst Du lediglich den Trainerschein C bei einem Reitverein der FN machen, den Du bereits in wenigen Wochen absolvieren kannst!

Hast Du ebenfalls darüber nachgedacht, Dich zum Reitlehrer auszubilden? Oder bist Du bereits Reitlehrer und kannst ein paar wertvolle Tipps zur Prüfung und zum eigentlichen Job als Reitlehrer geben?

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann melde dich jetzt für den Kultreiter Newsletter an und erhalte die neuesten Beiträge, besten Tipps und persönliche Infos per E-Mail! ♥

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort