Das Blogmagazin für den modernen Dressur- und Freizeitreiter

Das Blogmagazin für den modernen Dressur- und Freizeitreiter

Kultreiter Pferdeblog

Denn Reiter bist du nicht nur im Stall,
sondern im Herzen – also immer ♥

Hallo, Kultreiter!

Kultreiter ist das Blogmagazin für den modernen Freizeitreiter. Hier bekommst du Tipps zum feinen Reiten und zur artgerechten Pferdehaltung, aber auch zum Leben außerhalb des Stalls.

Ist dir auch schon aufgefallen, dass die meisten Reitmagazine oftmals zu kompliziert geschrieben und eher unpersönlich sind? Noch dazu schlichtweg langweilig designed und nicht wirklich schön anzusehen?

Bei Kultreiter bekommst du eben genau das Gegenteil: praktische Reittipps und Hilfen zur Pferdehaltung verständlich und schön verpackt – und das ganz ohne Fachgesimpel. Die Inhalte sind inspiriert von eigenen Erfahrungen, von Freude, Frust, Erfolgserlebnissen und Problemen beim Reiten und Umgang mit Pferden.

Ob du noch Anfänger oder schon ein erfahrener Reiter bist, hier findest du immer etwas Hilfreiches. Kultreiter hilft dir ein besserer Reiter zu werden, zeigt dir, wie du dein Pferd artgerecht halten kannst, und wie du nebenbei noch den ganz normalen Alltagswahnsinn meisterst und all deine (Reiter-) Träume erfüllen kannst.

Du musst nicht mehr Stunden lang nach Infos suchen, ewig in Magazinen blättern, deine Bücher durchforsten, dich durch unendliche Kommentare in Foren quälen, jeden Reiter in deinem Stall nach Tipps fragen und grübeln, welche Ansicht denn nun die Richtige ist.

Kultreiter beantwortet deine Fragen, gibt dir Hilfestellungen bei deinen Problemen und präsentiert die wichtigsten Themen und Fakten – immer mit einem persönlichem Bezug, bereichert durch eigene Erfahrungen und sehr gut recherchiert. Damit du dich auf das Wesentliche im Leben konzentrieren kannst: Reiten.

Aber es gibt dir noch viel mehr: es zeigt dir wo du als Reiter Urlaub machen kannst, welches Frühstück das Beste vor einem langen Ausritt ist, und wem du unbedingt auf Facebook folgen solltest. Denn Reiten ist soviel mehr als das, was auf dem Reitplatz, der Koppel und im Stall passiert. Reiten ist ein Lifestyle. Reiten ist Kult.

Und wer steckt dahinter?

Das Pferdemädchen hinter Kultreiter

Hinter Kultreiter stecke ich, Line, 28 Jahre und ein ganz normales Pferdemädchen, fast schon eine Pferdefrau.

Schon als Kind habe ich mich voller Freude von meinem wohl eher weniger vergnügten Opa auf eigenwilligen und verfressenden Ponys durch die Wiesen Frankreichs führen lassen. Aber ich war nie eine kreischende Wendy-Leserin oder gar ein kleines verwöhntes Prinzesschen.

Pferde faszinierten mich schon immer irgendwie und mein Traumjob war für mich bereits in der Grundschule ganz klar: einmal Ponyhöferin zu werden! (Ja, das geschriebene Dokument existiert sogar noch.)

Seit meinem 9 Lebensjahr reite ich nun regelmäßig, von Dressur über Western bis hin zu wunderbar langen Geländeritten. Mit und ohne Sattel, ganz ohne Gebiss oder mit Trense. Ich fing wie die meisten auf Schulpferden an und ritt mehrere Jahre als Reitbeteiligung verschiedene Privatpferde.

Mit 18 kaufte ich mir mein erstes eigenes Pferd, einen braunen Vollblutaraber mit weißem Stern und weißer Schnippe im Winter, natürlich das beste Pferd überhaupt, und ich bin sehr glücklich über die 7 Jahre, die ich mit ihm hatte.

Ich saß auf Großen, Kleinen, Faulen, Wilden, Schimmeln, Füchsen, Schecken, auf Eseln und Dromedaren, und galoppierte durch Deutschland, Frankreich, Spanien, Tunesien und Holland.

Dabei habe ich viel übers Reiten gelernt, über Bodenarbeit und die Körpersprache der Pferde und darüber, wie Pferde am besten artgerecht gehalten werden.

Ich habe wirklich tolle Menschen getroffen, richtig gute und auch richtig schlechte Reitlehrer gehabt, mich ausgetauscht, Tipps und manchmal auch selbst Unterricht gegeben.

In dieser Zeit hatte ich immer wieder unendliche viele Fragen, hatte in der einen Sekunde ein Erfolgsmoment und stand in der Nächsten wieder hilflos vor einem Problem. Es gab einfach soviel zu beachten und so viel zu lernen!

Ich habe andere Reiter gefragt, sie gerade zu nach ihrem Wissen ausgequetscht, Magazine und Bücher gelesen und war aber nicht immer glücklich mit den Infos, die ich bekam. Oftmals waren diese entweder zu kompliziert, zu unverständlich für mich, oder viel zu wage und ungenau erklärt. Teilweise waren sie sogar widersprüchlich und ergaben für mich einfach keinen Sinn.

Und nun, ein wenig erfahrener und schlauer als früher, habe ich das Web durchforstet, nach informativen und zeitgleich schönen Seiten zum Thema Reiten und Pferdehaltung gesucht, doch nichts wirklich Ansprechendes gefunden.

Gelangweilt vom Angebot an Reitmagazinen, vom unverständlichen Fachgesimpel und unschönen Designs, und inspiriert von meinen eigenen Erfahrungen, Freuden und Enttäuschungen, und mit meinem gesammelten Wissen, habe ich Kultreiter für dich ins Leben gerufen. Denn neben meinen Traumjob als Ponyhöferin wollte ich als kleines Mädchen auch unbedingt Buchautorin werden (und ja, auch das ist noch schriftlich dokumentiert.)!

Und genau deshalb freue ich mich riesig, dass du nun diese Zeilen hier liest. Ich freue mich darauf, dir weiter zu helfen, deine Probleme zu lösen, Fragen zu beantworten und mich mit dir auszutauschen. Damit du ein besserer Reiter und Pferdeversteher wirst!

Auf unsere gemeinsame Zukunft und dein neues Leben als Kultreiter!

Deine Line

Und um immer auf dem Laufenden zu sein, folge Kultreiter auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest!

 

PS: Und wenn dir das alles immer noch nicht genug ist, dann schau einfach bei Off The Path vorbei. Diesen Blog betreibe ich gemeinsam mit meinem Freund Sebastian, denn neben dem Reiten sind das Reisen und Abenteuer meine zweite Leidenschaft!

Kultreiter - Line Dubois